ess-News

„Alles Wissen und alles Vermehren unseres Wissens endet nicht mit einem Schlußpunkt, sondern mit einem Fragezeichen.“ (Hermann Hesse)



November 2011: Schlaflos ins Verderben

Schlafen Sie zu wenig? Werden Sie nachts oft wach und können nicht abschalten? Findet in IhremKopf dauernd ein Gedankenkarusell statt, der Sie daran hindert einzuschlafen? Was auch immer Sievon einem gesunden, erholsamen Schlaf abhält, wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann solltenSie weiterlesen, denn heute möchte ich Ihnen ein ganz besonderes Buch ans Herz legen: DieSchlafmangel-Fett-Falle von Dr. Nicolai Worm (Systemed-Verlag). Dieses frischgebackene Werk istkein Ratgeber mit Tipps, die Ihnen helfen wieder besser zu schlafen. Es ist vielmehr ein Buch, daswissenschaftlich fundiert zusammenfasst, welchem gesundheitlichen Risiko Sie sich aussetzen,wenn Sie nachts Schäfchen zählen, statt zur Ruhe zu kommen.


Zum Artikel


Oktober 2011: Abends Kohlenhydrate für die schlanke Linie meiden? Wahrheit oder Mythos?

Wer abnehmen will, der lässt einfach abends Kohlenhydrate aus Brot, Kartoffeln, Nudeln oder Reis weg und schon purzeln die Pfunde. Frauenzeitschriften schreiben darüber, Promis schwören darauf, diverse Diätstrategien bauen auf die kohlenhydratarme Abendmahlzeit als Fatburner auf, mit der man sogar im Schlaf abnehmen kann. Wahrheit oder Mythos? Isrealische Forscher geben Antwort.  


Zum Artikel


September 2011: Fit im Oberstübchen

Unser Gehirn verbraucht als kleinstes Organ am meisten Energie. Darüberhinaus ist es anspruchsvoll was das Essen betrifft - ein Gourmet sozusagen. Besonders gerne mag es Fisch, Curry, Nüsse und Beeren. Bringen Sie Ihr Oberstübchen auf Touren mit dem richtigen Essen und reichlich Bewegung. Das beugt Depressionen sowie Alzheimer vor und verbessert die Lern- und Merkfähigkeit. Zum Artikel. 


Zum Artikel