ess-News

„Alles Wissen und alles Vermehren unseres Wissens endet nicht mit einem Schlußpunkt, sondern mit einem Fragezeichen.“ (Hermann Hesse)



September 2011: Besser Alkohol oder Pillen für´s Herz?

Moderater Alkoholkonsum besser als gar keiner?

Was sich so irreal anhört, haben Wissenschaftler  aus Kanada Anfang des Jahres endgültig belegt. Ein tägliches Gläschen Wein schützt nicht nur das Herz, sondern senkt die Wahrscheinlichkeit einen Herz- oder Hirninfarkt zu erleiden um 25 % im Vergleich zu gesunden Menschen, die aber auf Alkohol gänzlich verzichten. Tatsächlich war auch das Risiko für die Gesamtsterblichkeit, also alle Todesursachen zusammengenommen, um 13 Prozent gesenkt im Vergleich zu Abstinenten.

Hier könnt Ihr mein Interview mit Prof. Dr. Nicolai Worm lesen.


Zum Artikel


August 2011: Sport allein macht nicht schlank!

Sport allein macht nicht schlank!

von Franca Mangiameli

Wie oft haben Sie schon in den Medien gelesen, dass Sport das A und O beim Abnehmen ist?

Folglich rennen Sie ins Fitnessstudio und treiben sich auf dem Cross-Trainer die Schweißperlen auf

die Stirn. Das machen Sie über Wochen, sogar über Monate… dann kommt der Blick auf die Waage

und im nächsten Moment folgt der Frust. Nichts ist passiert. Mit dieser Erfahrung stehen Sie nicht

alleine da. Eine brandneue Studie, die gerade in der renommierten Fachzeitschrift American Journal

of medicine erschienen ist, untermauert dieses Phänomen.


Zum Artikel


Juli 2011: Salzarm gegen Bluthochdruck - nützlich oder gefährlich?

Leiden Sie an Bluthochdruck? Dann reduzieren Sie sicherlich fleißig das Salz in Ihrem Essen, richtig? Salz erhöht ja auch bekanntlich den Blutdruck und das wiederum ist ein Herz-Kreislauf-Risiko – eine Botschaft, die durch Fachgesellschaften schon seit über 30 Jahren glaubhaft kommuniziert wird und sich fest in unseren Köpfen verankert hat. Doch wie überzeugend ist die Datenlage tatsächlich? Aus Sicht der Wissenschaft steht diese weltweit etablierte Ernährungsempfehlung zumindest auf ziemlich wackeligen Beinen. Weiter lesen hier


Zum Artikel