01.11.2019

Aktuelles Wissen über ketogene Ernährung, Anwendungen und Chancen

essteam hier kontaktieren

Sie haben noch Fragen zu diesem Seminar?

Informationen zu Seminarinhalten, Buchung und Ablauf unter Tel.: +49-40-27 19 491

oder per Email: info(at)essteam.de

Mit der Autorin des Keto-Kompass, Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

Die ketogene Ernährung ist DER Ernährungstrend 2019!

Sie gewinnt sowohl in der Forschung und unter Fachleuten als auch in der Bevölkerung an Bedeutung, nicht nur, weil sie die Gewichtsregulation fördern kann: Sie kann auch therapieunterstützend bei verschiedenen Krankheiten hilfreich sein, z. B. bei Typ-2-Diabetes, PCOS, MS, Parkinson, Migräne sowie Krebserkrankungen. Auch ihr Beitrag zur Prophylaxe demenzieller Erkrankungen oder zur Optimierung der Stoffwechsel- und Ausdauerleistung im Sport wird zunehmend erkannt. Andererseits sind unsere Kenntnisse über Ketone, Ketose und ketogene Kostformen oft nur noch rudimentär vorhanden. Hier bietet das Tagesseminar kompetent, kompakt und praxisnah Hilfe.

Eine ketogene Ernährung ist eine sehr wirksame Ernährungsweise, wie man beispielsweise aus der Behandlung medikamentenrefraktärer Epilepsien bei Kindern und Jugendlichen weiß. Allerdings ist eine korrekte Umsetzung ohne fachliche Begleitung problembehaftet und fehleranfällig, sodass es zu vermeidbaren Anwendungsfehlern kommen kann. Daher ist es wichtig, dass Ernährungsfachkräfte ihr Wissen rund um Ketone, Ketose und ketogene Kostformen aktualisieren, um die steigende Anzahl interessierter Klienten begleiten und beraten zu können. Unser Tagesseminar vermittelt die notwendigen Grund- und Fachkenntnisse.

Inhalte:

  • Ketone und Ketose: Vorkommen und Aufgaben
  • Ketogene Ernährung: welche Formen existieren, wie sie funktioniert und was sie bewirken kann
  • Kontraindikationen: Wer sich keinesfalls ketogen ernähren darf.
  • Vorbehalte und Argumente der Kritiker gegenüber einer ketogenen Ernährung
  • Nebenwirkungen: Welche wann auftreten können und wie man sie verhindert bzw. beseitigt.
  • Verifizierung und Überwachung der Ketonbildung mithilfe verschiedener Testkits
  • Einstieg: Wie man am besten mit einer ketogenen Ernährung anfängt.
  • Lebensmittelauswahl, Rezepte, Mahlzeitenvorschläge und Nährwertberechnungen.
  • Die Keto-Pyramide: Lebensmittelauswahl leicht gemacht.
  • Welche Anfängerfehler häufig vorkommen und wie sie sich erkennen / beheben lassen?
  • Welche Laborwerte kontrolliert werden sollten.
  • Umsetzungshilfen: Bücher, Blogs und Internetseiten

Referentin: Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

Veranstaltungsort: Hamburg, Zentrum für Endokrinologie • Kinderwunsch • Pränatale Medizin amedes MVZ Hamburg GmbH, Mönckebergstr. 10 (in der Fußgängerzone, 3 min. zum Hauptbahnhof)

Kosten: 
199 € (inkl. Snacks und Pausengetränke, sowie Skript)
185 € ermäßigt für VDOE-, Quetheb-, VDD-, VFED- und FET-Mitglieder.
Bitte mailen Sie uns nach der Anmeldung einen Nachweis der Verbandmitgliedschaft zu.